Spinnen ABC

spinnenabc

26 Buchstaben. 26 Spinnen. 26 Reime. 26 Bilder.

Was ein Drache denkt: Ursprünglich war das Buch als Gag von meiner Mutter für meine Spinnen verachtende kleine Schwester gedacht, doch es wurde mit großem Hallo im Bücherregal aufgenommen.

Ich finde Bilderbücher an sich schon mal einen guten Start, um mich glücklich zu machen. Beim Spinnen ABC habe ich mich sofort in das Cover verliebt, da ich Spinnen total gern hab und sie nicht kreischend zerstampfe. Barbarisch!

ABC Bücher sind meist ganz lieb gemacht, doch die Reime – falls vorhanden – sind oft etwas fad und vorhersehbar: Die Maus wohnt im Haus.

Das Spinnen ABC birgt witzige und vor allem neue, frische Reime, mit denen man die Buchstaben lernen kann. Rhythmisch wie die Sprüche sind, bleiben sie einem noch lange im Gedächtnis.

Doch was wäre ein Bilderbuch ohne Bilder? Die Zeichnungen sind toll! Der verwendete Stil ist ansprechend und kindgerecht: Wenn man genau hinsieht, sehen die Bilder aus, wie mit Buntstiften gemalt, was sie gleich noch mal sympathischer macht.

Details, die man erst auf den zweiten Blick sieht, zieren den Hintergrund mancher Zeichnungen und zaubern dem Leser ein Lächeln ins Gesicht. Alle dargestellten Spinnen haben ihre ganz eigene Persönlichkeit und keine ist gleich wie die andere.

 

Das Buch ist somit ebenfalls perfekt für Spinnenhasser, um diese etwas sanfter zu stimmen, für das nächste Mal, wenn ihnen ein achtbeiniger Freund über den Weg läuft. Das Spinnen ABC kann auch gut verwendet werden, um Kindern über ihre Angst vor Spinnen hinweg zu helfen, da vermittelt wird, dass Spinnen ihr eigenes Leben führen und eigentlich nicht am Menschen interessiert sind.

 

Lieblingsfiguren: Quendolin Quentin, der pünktliche Peter

Fazit: Ein ganz wunderbares, unterhaltsames Bilderbuch, das einen zum Lachen, Schmunzeln und Kichern bringt. Meiner Meinung nach ein absolutes Muss, was Bilderbücher anbelangt! Fantastischer Schluss!

Zitate:

Die gierige Koko frisst zu viel Schoko.


Quendolin Quentin ist Netzagentin.

Details zum Buch:

  • Autorin und Illustratorin: Liz Pompe
  • Alter: ab 5
  • Verlag: Orell Füssli
  • Seiten: 64
  • Umschlag: Gebunden
  • ISBN: 978-3-280-03477-4
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s