Masterminds. Im Auge der Macht

9783407745941

Inhalt: Serenity. 185 Einwohner. Eine Stadt, in der es keine Gewalt, keine Kriminalität und keine Lügen gibt. Die Schüler bringen die besten Noten in ganz New Mexico und jeder strebt nach oben. Eli und seine Freunde können sich eigentlich keinen idyllischeren Ort vorstellen, doch dann bricht Eli bei einem Ausflug außerhalb der Stadtgrenze unter Schmerzen zusammen. Kurz darauf muss sein bester Freund, Randy, zu seinen Großeltern und damit aus Serenity wegziehen. Er hinterlässt Eli eine Botschaft, in der er behauptet, mit Serenity stimme etwas ganz und gar nicht. Als Eli Nachforschungen anstellt, deckt er Dinge auf, die er lieber nicht gewusst hätte …

Was ein Drache denkt: Ich hatte mir ehrlich gesagt nicht so viel erwartet, da mich das Cover nicht sehr angesprochen hat und auch der Klappentext eher zurückhaltend war. Doch nach einem Kapitel war ich an der Angel. Es war spannend und man hat sofort gemerkt, dass da noch so einiges im Busch war.

Serenity klingt wie ein Paradis: keine Armut, jeder hat ein Dach über dem Kopf, genug zu Essen, Pools und die Kinder bekommen alle Dinge, die sie sich wünschen. Gemeinschaft und Solidarität stehen an oberster Stelle und die Eltern wachen mit übermäßigem Beschützerinstinkt über ihre Kinder. Es ist ziemlich creepy.

‘Das war eine Diamantklapperschlange, Tina’, so die Antwort meines Vaters. ‘Und dann auch noch ein Jungtier – du weißt, dass deren Gift besonders stark ist. Was sollte ich denn machen, mich selbst beißen lassen?’

‘Wenn nötig, ja’, erwidert meine Mom ohne Umschweife. ‘Du weißt doch, wie wertvoll er ist.’

Ich habe mich schon sehr bald sehr unwohl gefühlt: Alles war so perfekt und irgendwie gewzungen. Zudem erfährt man immer mehr über Serenity und wie dort der Alltag aussieht. Harmonie geht über alles.

Für Abwechslung sorgt die kapitelweise Änderung des bzw. der Ich-Erzähler/in. So gab es nicht nur leicht unterschiedliche Schreibstile, sondern auch einen tieferen Einblick in die Figuren. Sie hatten gleich mehr Tiefe und

Malik kann einen wirklich auf die Palme bringen. Aber in der Schule haben wir gelernt, dass nur unreife Menschen Wut empfinden. Also lächle ich nur.

Nach Randys Umzug stellt Eli Nachforschungen an und nach und nach schließen sich ihm noch weitere vier Jugendliche an: Malik, Tori, Hector und schließlich auch Amber, die ganz von Serenity eingenommen ist. Es ist beinahe schon ironisch, dass sie auf ihrem Weg beinahe alle Regeln und Gesetze von Serenity brechen, die Stadt, die Ordnung und Gerechtigkeit verkörpert – jedenfalls nach außen hin.

Das Buch ist voller unerwarteter Wendungen und als dann die Bombe platzt, sitzt man kurz mal mit offenem Mund da und bemerkt erst dann, wie passend der Titel ist. Die Spannung wurde gut aufrecht erhalten und ich wollte unbedingt wissen, wie es weitergeht. Das Tempo stimmt, nicht zu langweilig, aber auch nicht rasant.

Lieblingsfiguren: Malik, Hector

Fazit: Ein spannendes Buch, das auch spannend bleibt und nicht zu 100 Prozent voraussehbar ist. Witz und Action war auch dabei und was bei mir immer am wichtigsten ist: unerwartete Wendungen! Wirklich empfehlenswert; zum Glück ist Band 2 soeben erschienen!

Details zum Buch:

  • Autor: Gordon Korman
  • Übersetzer: Sandra Knuffinke und Jessika Komina
  • Alter: ab 12 Jahren
  • Verlag: Beltz & Gelberg
  • Umschlag: Gebunden
  • ISBN: 978-3-407-74594-1
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s