Book Hoard of my Precious Gems

Every reader has some books in their collection that have completely stolen their hearts. They can reread those books over and over without them becoming boring or less thrilling than the first time they read them. And here are the books that get special treatment on my shelves.

61INn+-laML._SX327_BO1,204,203,200_

Moers, Walter – Die Stadt der träumenden Bücher

Bereits in meiner Kindheit hat mich das wunderschöne Cover des Buches, sowie der bibliophile Titel magisch angezogen. Ein Buch über Bücher? Das klang doch vielversprechend – und wirklich, das Buch enttäuscht nicht! Und auch die Folgebände schauen vielversprechend aus.

Hier geht’s zur Rezension


Lindgren, Astrid – Die Brüder Löwenherz

Wo soll ich anfangen? Ein einfühlsames Buch über die Loyalität zwischen zwei Brüdern, die auch im Tode nicht ohne einander auskommen wollen oder mögen.

Meine Güte, was habe ich geweint, als ich das Buch zum ersten Mal gelesen habe – und jedes weitere Mal, als ich den Deckel aufschlug und mich erneut in den Kampf gegen Tengil und Katla stürzte.

Als Kind wollte ich immer so mutig und beschützend wie Jonathan sein, wusste aber, dass ich eigentlich Krümel war. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Inzwischen jedoch fühle ich mich wohl in dem Gewissen, dass ich zwar im Grunde immer nur ein kleiner Krümel sein werde, aber dennoch mutig und tapfer sein kann.

Zitat? Ich kann nicht das gesamte Buch einfügen …


Hesse, Hermann – Der Steppenwolf

31eog-HfQELVielleicht das einzige wahre Erwachsenenbuch in dieser meiner Sammlung absoluter Lieblingsbücher.

Mit vierzehn drückte mir meine Mutter dieses Buch in die Hand, mit den Worten: ‘Lies das. Harry Haller und du, ihr seid euch sehr ähnlich.’ Zunächst war ich etwas skeptisch gegenüber dieses Werkes der gehobeneren Literatur, doch schon bald war ich völlig im Tractat des Steppenwolfes versunken. Mehr und mehr Parallelen taten sich auf, je weiter ich in der Geschichte vordrang.

Zugegeben, mir hat der erste Teil des Buches – also bevor Harry auf Hermine trifft, die sein Leben komplett umkrempelt – deutlich mehr zugesagt. Dort warteten seine Gedanken, seine Probleme und seine philosophischen Ausflüge in die Gesellschaft, mit denen ich mich so gerne beschäftigte.

Auch wenn ich mir sicher bin, nicht alles verstanden zu haben, so habe ich dennoch das Buch ins Herz geschlossen und nehme es immer wieder gerne zur Hand; nur zum Blättern oder aber auch ernsthaftem Lesen.

“Zum wirklichen Leiden, zur Hölle wird das menschliche Leben nur da, wo zwei Zeiten, zwei Kulturen und Religionen einander überschneiden. Ein Mensch der Antike, der im Mittelalter hätte leben müssen, wäre daran jämmerlich erstickt, ebenso wie ein Wilder inmitten unserer Zivilisation ersticken müßte. Es gibt nun Zeiten, wo eine ganze Generation so zwischen zwei Zeiten, zwischen zwei Lebensstile hineingerät, daß ihr jede Selbstverständlichkeit, jede Sitte, jede Geborgenheit und Unschuld verlorengeht.”


51YMH9CPRPL._SY264_BO1,204,203,200_QL40_Röhrig, Tilman – Robin Hood. Solange es Unrecht gibt

In meiner Robin Hood-Phase als Kind habe ich alle Versionen der Geschichte gelesen, dich ich in meine gierigen Hände bekommen habe: Neuübersetzungen, freie Interpretationen, kinderfreundliche Ausführungen, alte Auflagen, neue Auflagen … Zugegeben, ich bin immer noch eine gewaltige Robin Hood-Närrin.

Abgesehen von der ‘Originalversion’, geschrieben von Howard Pyle, gefiel und gefällt mir immer noch Tilman Röhrigs Version am besten. Etwas freier erzählt, nimmt uns der Autor mit auf eine abenteuerliche Reise in den Sherwood Forest.

“‘Richard Löwenherz! Hoch lebe König Richard!’ Alle Hoffnung der Unterdrückten lag in diesem Namen.”


Funke, Cornelia – Tintenherz. Tintenblut. Tintentod.

Seit mit meine Patin die Reihe zum 9. Geburtstag geschenkt hat, bin ich mit Maggie immer wieder in die Tintenwelt eingetaucht. Ist es nicht der Wunsch jedes Bücherwurms, einmal mit seinen liebsten Figuren zwischen die Buchstaben zu tauchen und die Geschichte selbst zu erleben?

Wunderschön geschrieben! Die Worte sind wie Bauanleitungen, nach denen die Vorstellungskraft Bilder und Szenen im Kopf erschafft, die einen nicht mehr loslassen.

“An nichts haften Erinnerungen so gut wie an bedruckten Seiten.”


Tolkien, J.R.R. – The Hobbit

“In a hole in the ground there lived a hobbit …”9780261102217_200x_the-hobbit_haftad

One of the most iconic first sentences in the history of fantasy. Whenever I hear it, a warm feeling of home and comfort settles in my chest but at the same time there is this sense of adventure lurking around the corner. Ready to grasp me and not let go before I have not accepted to accompany Thorin Oakenshield and company on their perilous journey across the lands of Middle-Earth.

Witty, humorous, fast-paced, full of adventure and even educational.

In short, a must-read!


de598f15-9fb1-49b2-85c7-6cd13c162917

Tolkien, J.R.R.

In my opinion every lover of the fantasy genre ought to have read this masterpiece of classic fantasy. Liking is another matter entirely.

As opposed to some people, I am madly in love with the endless descriptions of nature. I want to know all about that one tree growing by the roadside!

The story is complex and multi-layered and there are so many characters you are bound to fall in love with.

009f332f04b0aa637fcfa8beb733332d--hobbit-hole-hobbit-art

Is it just me or has somebody else a deep admiration for old-fashioned language? This entire book is filled with beautifully and lovingly crafted sentences. Obsolete words wrought together to create a world that captivates the reader and binds them to the pages.

“Towers fell and mountains slid; walls crumbled and melted, crashing down; vast spires of smoke and spouting steams went billowing up, up, until they toppled like an overwhelming wave, and its wild crest curled and came foaming down upon the land. And then at last over the miles between there came a rumble, rising to a deafening crash and roar; the earth shook, the plain heaved and cracked, […] The skies burst into thunder seared with lightning. Down like lashing whips fell a torrent of black rain.”

My mother was the person who introduced me to this trilogy when I was ten and I will forever be thankful for that.


978-3-446-24320-0_2135712482-55

Buchholz, Quint – Im Land der Bücher

Mit einem Namen wie Quint Buchholz hat man wohl keine andere Wahl als wunderschöne und malerische Bilderbücher zu schreiben.

Auf 30 Doppelseiten wird man auf eine magische Reise ins Land der Bücher mitgenommen. Kurze Sätze begleiten die beeindruckenden Bilder und zusammen preisen sie die Vielseitigkeit der Buchwelt an.

Bücher können zum Lachen bringen, können Tränen in Strömen die Wangen herablaufen lassen, kuscheln den Leser in seine Seiten, entführen in fremde Welten und sind treue Begleiter. Dieses Buch packt all dies zwischen zwei Buchdeckel.

Ein absolutes Muss für Buchliebhaber!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s